NEU: STEP-Sorgentelefon

Wir hören zu - bei allen Themen, die Sie bewegen.

Unser Alltag hat sich verändert! Für die Einen bedeutet das Zusammenleben auf engem Raum mit vielleicht fehlenden Rückzugsmöglichkeiten. Was zu Stress und Konflikten innerhalb des Wohnraumes führen kann. Wo Streit und schlimmstenfalls die Androhung oder Anwendung von Gewalt die Folge sein können. Für Andere, die alleine Wohnen und niemanden zum reden haben, kann die Einsamkeit zum Problem werden.

Wenn der Druck zu groß wird - hilft manchmal schon ein Gespräch. Rufen Sie uns an.

Wir hören zu, wenn die Sorgen und Nöte zu groß werden:

Auch besorgten Bürger*innen können wir Antworten geben:

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Alle Telefonnummern und Kontaktdaten finden Sie regional über die STEP-Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

Hilfe, Tipps und Tricks

Unsere Kolleginnen und Kollegen am STEP-Sorgentelefon hören zu und zeigen Strategien zum Umgang mit Stress und negativen Gedanken auf. Ein paar praktische Tipps und Übungen finden Sie auch hier.

 



Stellenangebote