Jan Sedelies

Redakteur Hannoversche Allgemeine Zeitung

„Ich habe mit STEP vor allem über den Suchthilfelauf zu tun. Seit 2013 moderiere ich das Fest für Läufer und Läuferinnen, bei dem es um so viel mehr geht als sportliche Erfolge. Es geht um Sichtbarkeit und Akzeptanz von Menschen mit Suchtproblemen. Und um Spaß. Denn trotz Sturm oder Sommertemperaturen liefen jeweils mehr als 1000 Menschen um den Maschsee, lernten sich kennen, lachten miteinander und freuten sich bei der Tombola auch füreinander. Dieses herzliche Miteinander und die Bereitschaft, sich zu kümmern; das macht für mich auch die Arbeit der STEP aus.“