Jan Miede

Geschäftsführer Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover

„Wir gratulieren der STEP zu ihrem Jubiläum und möchten uns von ganzem Herzen für die immer gute Zusammenarbeit bedanken. Sie war stets ein engagierter Gesprächspartner bei der Entwicklung neuer und innovativer Konzepte, insbesondere bei der Einführung berufsorientierter Ansätze im Rahmen von BORA oder der Rehabilitation von substituierten Patientinnen und Patienten.

In vielen Visitationen – fanden sie in der stationären Entwöhnungsbehandlung, der ganztags ambulanten und der ambulanten Rehabilitation oder in der Adaption statt – konnten wir uns stets von der hohen Behandlungsqualität und von dem Engagement aller an der Behandlung unserer Versicherten beteiligten Berufsgruppen überzeugen. Bei politisch-strukturellen Fragen oder auch bei der Entwicklung neuer Behandlungsansätze fanden wir bei Herrn Saris, Frau Bau, Herrn Radamm und Frau Lojewski stets kompetente und kreative Gesprächspartnerinnen bzw. -partner. So steht uns die STEP nicht nur für Evaluationsprojekte immer wieder bereitwillig zur Seite, sie unterstützt uns auch aktuell bei der Entwicklung nachhaltiger Behandlungskonzepte für Langzeitarbeitslose.

Manche unserer Anforderungen und Wünsche waren nicht immer bequem, dennoch trafen wir stets auf ein freundliches und kooperatives Miteinander. Für die STEP und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht immer das Wohl des Menschen mit seinen Aktivitäts- und Teilhabeproblemen im Mittelpunkt. Ein unermüdliches Engagement, für das wir uns herzlich bedanken wollen!“