Arkadius Schweda-Pieper

Gesundheits- und Krankenpfleger in der Fachklinik Südergellersen

„Der Arbeitsmarkt für Pflegekräfte ist aktuell wie ein Selbstbedienungsbuffet. Als gelernter Pfleger der Intensivmedizin habe ich meine Arbeit bei der STEP als Zweitjob in geringfügiger Beschäftigung begonnen. Mittlerweile bin ich für die STEP jedoch hauptberuflich tätig. Das hat für mich verschiedene Gründe: Die konstruktive Kommunikation auf Augenhöhe mit Kolleg*innen und Patient*innen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und nicht zuletzt die abwechslungsreiche Arbeit, die mir jeden Tag Spaß bereitet.“