Verwaltungskraft (m/w/d) Rose 12

Rose 12 Oldenburg in Oldenburg

Die STEP sucht für unsere Fachstelle Sucht und Suchprävention Rose 12 Oldenburg ab dem 01.01.2022 eine Verwaltungsfachkraft (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Wir über uns

Die STEP gGmbH, paritätische Gesellschaft für Sozialtherapie und Pädagogik, engagiert sich seit 1971 mit ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten in der Sucht-, Jugend- und Eingliederungshilfe. Mit 40 Betriebsstätten und bald 500 Beschäftigten bietet die STEP in Niedersachsen ein eng verknüpftes Netzwerk in den Bereichen Prävention, Beratung, Rehabilitation, Betreuung, Wohnen, Bildung, Beschäftigung und szenenahe Versorgung. Hauptgesellschafter der STEP gGmbH ist der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. Wir verstehen uns als innovative Organisation, die schon seit ihrer Gründung neue Wege geht und Menschen mit Wertschätzung und Respekt begegnet. Sucht begreifen wir als Folge einer problematischen Bewältigungsstrategie. In der Begleitung, Beratung und Behandlung sichern wir Partizipationsmomente sowie eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe zu.

Ihr Arbeitsplatz

Die Rose 12 Oldenburg ist eine Fachstelle für Sucht- und Suchtprävention für die Stadt Oldenburg und die Landkreise Ammerland und Wesermarsch. Hier beraten und betreuen wir suchtkranke und suchtgefährdete Menschen sowie deren Bezugspersonen und Angehörige. Zu unseren Aufgaben gehören Krisenintervention, Beratungsgespräche, Vorbereitung und Vermittlung in Entgiftungsbehandlungen und Therapien sowie die psychosoziale Begleitung von substituierten Menschen.

Ihre Aufgaben

Sie sind zuständig für:

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an

STEP gGmbH
Personalwesen Odeonstraße 14 30159 Hannover bewerbung@step-niedersachsen.de

Bei Fragen zu Aufgaben und Inhalten der Stelle wenden Sie sich bitte an: Sabine Schultz, Einrichtungsleitung der Rose 12 Oldenburg Tel: 0441 83500, sabine.schultz@step-niedersachsen.de

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Schritte in die Zukunft zu gehen! Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Identität.

Stellenausschreibung herunterladen