Arbeitsanleiter*in (m/w/d)

Schloß Gestorf in Gestorf (Springe)

Wir suchen ab dem 01.12.2020 oder später eine*n Arbeitsanleiter*in (m/w/d) in Vollzeit.

Ihr Arbeitsplatz

Schloss Gestorf ist eine Einrichtung der stationären Eingliederungshilfe nach SGB IX und XII mit 45 Betten. Im Schloss Gestorf betreuen wir chronisch mehrfach beeinträchtigte suchtkranke Menschen mit einer seelischen Behinderung.

Das Schloss Gestorf liegt etwa 25 Kilometer südwestlich von Hannover im Springer Ortsteil Gestorf, zwischen Springe und Bennigsen.

Ihre Aufgaben

Chronisch mehrfachbeeinträchtigt abhängige Menschen werden befähigt, möglichst weitgehend und dauerhaft am Leben in der Gemeinschaft teilzuhaben.

Ihr Profil

Fachliche Voraussetzungen: Die Fachkraft muss eine der nachstehenden Qualifikationen aufweisen: - Arbeitspädagoge/in - Arbeitsanleiter/in - Erzieher/in - Heilerziehungspfleger/in, Krankenpfleger/in - Vergleichbare Qualifikation

Persönliche Voraussetzungen: - hohe persönliche Stabilität und Abgrenzungsfähigkeit - positive Einstellung zur Klientel - Suchtmittelunabhängigkeit - Bereitschaft, die eigene Persönlichkeit zu reflektieren - Bereitschaft und Befähigung zu Teamarbeit, Konfliktfähigkeit, Organisationstalent - Bereitschaft zu gelegentlichen Diensten am WE und Spätdienst (bis 21.00 Uhr)

Wir bieten Ihnen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an
STEP gGmbH
Personalwesen
Raphael Nave
Odeonstraße 14
30159 Hannover
bewerbung@step-niedersachsen.de

Bei Fragen zu Aufgaben und Inhalten der Stelle wenden Sie sich bitte an:
Einrichtungsleiter Herr Michael Budau, Tel. 05045 98097 Michael.Budau@step-niedersachsen.de

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam Schritte in die Zukunft zu gehen!

Stellenausschreibung herunterladen