Nach der Reha engagieren Sie sich mit uns weiter dafür, dass Sie beruflich und in Kontakt mit anderen Ihre Zukunft in die Hand nehmen.

Auch in Zeiten des Corona-Virus sind wir für Sie da. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Gesundheit am wichtigsten. Wir ergreifen daher professionelle Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahren für unsere Patient*innen zu verhindern und weiterhin eine zuverlässige Versorgung anzubieten.

Es gibt viele, tolle Möglichkeiten
Erst die Unterlagen, dann das Leben sortieren. Auf Grund der derzeitigen Einschränkungen haben Sie die Gelegenheit, sich mit all dem auseinanderzusetzen, das oftmals hinten an steht. Unser angepasstes Programm ermöglicht es Ihnen, trotz erschwerter Bedingungen voranzukommen. Zeit, es anzupacken.

Häufige Fragen zur aktuellen Corona-Situation

1. Nehmen Sie weiterhin Patient*innen im Stadthaus - Adaption und Integration auf?

Ja, wir nehmen Sie ganz normal weiter als Patient*in auf. Wir freuen uns auf Sie!

2. Benötige ich einen negativen Corona-Test für die Aufnahme?

Bei Ihrer Aufnahme führen wir einen Antigen-Schnelltest durch.

3. Finden alle Therapieangebote statt?

Wir behandeln Sie mit einem attraktiven Programm. Es gibt qualitativ keine Einschränkungen. Setzen Sie sich gerne vorab mit uns in Verbindung, um weitere Fragen zu klären. Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

4. In welchen Bereichen gilt eine FFP2-Maskenpflicht?

Im Stadthaus - Adaption und Integration gilt das Tragen von FFP2-Masken für alle Therapieeinheiten in geschlossenen Räumen sowie in allen Klinikräumlichkeiten.

5. Ich bin von der Maskenpflicht befreit. Wie gehen Sie Stadthaus - Adaption und Integration damit um?

Patient*innen mit einer Befreiung von der Maskenpflicht können wir in unserer Einrichtung derzeit nicht aufnehmen.

6. Werden mir FFP2-Masken für meinen Therapieaufenthalt gestellt?

Wir stellen allen Patient*innen eine FFP-2-Maske pro Tag zur Verfügung. Die Masken werden bei uns wochenweise ausgegeben.

7. Kann ich Besuch empfangen?

Aktuell gilt bei uns ein Besuchsverbot. Wir möchten unsere Patient*innen und Mitarbeiter*innen bestmöglich vor Infektionen schützen und die Weiterverbreitung des Corona-Virus reduzieren.

8. Kann ich die Einrichtung zum Einkaufen verlassen?

Ja, es ist dabei allerdings erforderlich, dass Sie sich an die geltenden Hygieneregelungen halten.

9. Kann ich über das Wochenende nach Hause fahren?

Belastungserprobungen sind unter Einhaltung der Hygieneregelungen möglich.

Veranstaltungen

Drogentotengedenktag 2020

Das Leben ist unbezahlbar!

Weitere Informationen

Aus unserem Netzwerk