Mit Abstand, Ruhe und sinnvoller Beschäftigung zurück in die eigenständige Lebensgestaltung.

Auch in Zeiten des Corona-Virus finden wir Wege für Sie da zu sein. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Gesundheit am wichtigsten.

Wir ergreifen daher passende Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahren für unsere Klient*innen und Patient*innen, zu verringern und weiterhin eine zuverlässige Versorgung anzubieten. Wichtig ist, wir sind für Sie da! Auch wenn Sie „nur“ jemanden zum Reden benötigen.

Den Menschen, die ihr Zuhause bei uns haben, werden wir es erhalten. Wir begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner unter besonderen Vorkehrungen.
Deshalb ist es momentan nicht möglich, Besuch zu empfangen. Die soziale Quarantäne ist auch in unserem Haus einzuhalten.
Kennenlerngespräche führen wir zurzeit nur telefonisch durch. Wir nehmen aber weiterhin auf.

Auf der Startseite der STEP erhalten Sie weitere Informationen zu aktuellen Veränderungen in der STEP.

Wir geben Ihnen Mut, sich noch einmal auf Veränderungen einzulassen. Schloß Delligsen ist eine Einrichtung der Eingliederungshilfe für chronisch abhängige Menschen. Nach vielen Therapie- und Ausstiegsversuchen, ist das Schloss Delligsen ein Ort, um aus Rückfällen zu lernen und Wege zu finden, mit der eigenen Erkrankung zu leben. Dafür bekommen Sie bei uns Zeit, Raum und Hilfe durch unser engagiertes Team. Wir akzeptieren Sie und Ihre Suchterkrankung und die Bedürfnisse, die damit entstehen.

Auch während Sie eine Substitutionsbehandlung durchführen, können Sie bei uns wohnen.

Schloß Delligsen

Aus unserem Netzwerk