Über uns

Mit jedem Stellplatz, jeder Wäsche, jeder Reparatur und jedem Leihrad unterstützen hannöversche Radfahrerinnen und Radfahrer ein sinnvolles Teilhabeprojekt.

Die Radstationen sind ein Beschäftigungsprojekt der STEP in Kooperation mit dem Jobcenter Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover. Der Service des Projektes wird von Menschen durchgeführt, die nach langer Arbeitslosigkeit wieder erste Schritte ins Arbeitsleben gehen.

Das engagierte Team arbeitet in zwei Schichten und bewegt täglich bis zu 800 Fahrräder. Zuverlässig und gründlich reinigen sie Räder, vermieten Leihräder und nehmen Reparaturaufträge an. Dabei werden sie sozialpädagogisch begleitet.

Stellenangebote

Arbeitsprojekte "Radstationen"

Aus unserem Netzwerk