Neue berufliche Wege - Engagiert und Arbeiten in gemeinnützigen Organisationen

Am Berufsleben teilhaben, auch wenn es noch keine 40 Stunden Woche sein soll oder sprachliche Kenntnisse noch nicht gefestigt sind.

Mit dem Arbeitsprojekt „Sprungbrett“ in Oldenburg und Nordenham finden Sie ins Arbeitsleben. Unser Ziel ist es, dass Sie Erfolge erfahren.

Ein Arbeitsplatz der Sie stärker, belastbarer und zufriedener macht. Sie werden sehen: Ihre beruflichen Fähigkeiten werden gesehen und gefördert – ohne Bewertung Ihrer Erkrankung.

Das Arbeitsprojekt „Sprungbrett“ der STEP fördert Langzeitarbeitslose mit einer Abhängigkeit, um sie erstmals oder erneut in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Ebenso sind wir für Menschen da, die neu in Deutschland sind. Wir bieten insgesamt 16 Arbeitsplätze. Dafür kooperieren wir mit verschiedenen gemeinnützigen Organisationen in Oldenburg und Region.

Teilnahme

Der Bezug von ALG II ist Voraussetzung für die Teilnahme. Die Arbeitsplätze werden durch das Jobcenter Oldenburg und das Jobcenter Wesermarsch vermittelt. Eine Teilnahme von sechs bis zwölf Monate ist möglich. Das Projekt wird durch das jeweilige Jobcenter gefördert.

Jobcenter Oldenburg Jobcenter Wesermarsch

Arbeitsorte

Unsere Teilnehmenden arbeiten in wohltätigen und gemeinnützigen Einrichtungen Oldenburgs. Im Landesmuseum und Naturkundemuseum Oldenburg werden Kompetenzen im digitalen Bereich erlernt und ausgebaut.

Mit der Arbeit bei der Oldenburger Tafel oder in Seniorenheimen unterstützen wir hilfesuchende bzw. hilfebedürftige Menschen.

Auch im pädagogischen Zentrum und in Vereinen arbeiten unsere Teilnehmenden. Nicht erst einmal entstand aus der Tätigkeit über unser Arbeitsprojekt eine Festanstellung bei den kooperierenden Organisationen.

Unterstützung

Unsere Arbeitsplätze bieten ein soziales Umfeld, das sich zuverlässig und beständig gegenseitig unterstützt – auch bei Belastungen. So wird nach und nach das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden gestärkt und aufgebaut.

Zu allererst fördern wir grundlegende Fähigkeiten, um regelmäßig arbeiten zu können. Wir begleiten zu Vorstellungsgesprächen, beraten regelmäßig in Einzelgesprächen und helfen in beruflichen oder privaten Krisen.

Kontakt

Arbeitsprojekt „Sprungbrett“
Rose 12 Oldenburg
Alexanderstr. 17
26121 Oldenburg
Telefon: 0441 83500
Fax: 0441 8850444
E-Mail: sprungbrett@step-niedersachsen.de

Kontakt

Arbeitsprojekt „Sprungbrett“
Nebenstelle Wesermarsch
Blexersander Straße 6
26954 Nordenham
Telefon: 04731.310992
Fax: 04731 3635173
E-Mail: wesermarsch@step-niedersachsen.de

Aus unserem Netzwerk