Für eine neue Perspektive in den eigenen vier Wänden. Die Jugendhilfe Hannover – Hilfe, die nach Hause kommt.

Auch in Zeiten des Corona-Virus finden wir Wege für Sie da zu sein. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Gesundheit am wichtigsten.

Wir ergreifen daher passende Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahren für unsere Klient*innen und Patient*innen, zu verringern und weiterhin eine zuverlässige Versorgung anzubieten. Wichtig ist, wir sind für Sie da! Auch wenn Sie „nur“ jemanden zum Reden benötigen.

Wir begleiten weiterhin Jugendliche, bei denen ein Gefährdungsfall vorliegt. Eine Zuweisung durch den KSD muss vorliegen. Sie erreichen uns per Telefon wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.

Auf der Startseite der STEP erhalten Sie weitere Informationen zu aktuellen Veränderungen in der STEP.

Der Konsum von Alkohol oder illegalen Drogen kann innerhalb von Familien zu vielfältigen Problemen führen. Oft ist das gesamte soziale Gefüge in Gefahr. Hier setzt unser Angebot an.

Eltern und ihre Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können sich an uns wenden, wenn sie mit ihrer häuslichen Situation überfordert sind und sich dem Alltag nicht mehr gewachsen fühlen.

Kolleginnen und Kollegen aus dem Kommunalen Sozialdienst bieten wir Unterstützung bei Fallanalysen und der Ausarbeitung von Maßnahmen innerhalb der kollegialen Fallberatung.

Unser Angebot der ambulanten Jugendhilfe gründet sich auf jahrzehntelange Erfahrung mit abhängigen und abhängigkeitsgefährdeten Menschen. Ob Jung oder Alt, das Netzwerk der STEP bietet vielfältige Hilfen.

Unsere Beratungsangebote

Stellenangebote

Ambulante Jugendhilfe Hannover

Aus unserem Netzwerk